< Siebeneich rüstet sich für Energietouristen
12.02.2013

Bioenergiedorf präsentiert sich auf Urlaubsmesse


Bioenergiedorf präsentiert sich auf Urlaubsmesse

Bioenergiedorf präsentiert sich auf Urlaubsmesse

Bioenergiedorf präsentiert sich auf Urlaubsmesse


Energiegeladen präsentierte sich Deutschlands erstes gläsernes Bioenergiedorf Siebeneich auf Baden-Württembergs größter Urlaubsmesse, der CMT in Stuttgart. Trotz widriger Wetterverhältnisse war der Andrang am Stand des Bretzfelder Teilortes groß. Durch das vielfältige Angebot für Besucher aus nah und fern, war Siebeneich längst mehr als nur ein Geheimtipp auf der Tourismusmesse. Mitgebracht hatten die Siebeneicher viele Kostbarkeiten aus der Heimat, wie Wein, Obst und Wurstwaren aber auch kiloweise Informationsmaterial über das innovative Bioenergiedorf. Schnell zeigte sich, dass Siebeneich bereits einen großen Bekanntheitsgrad erlangt hat. Vielen Besuchern musste man nämlich nicht lange erklären, wo Siebeneich liegt und was so besonders an der kleinen Gemeinde im Hohenlohekreis ist. Am Stand gab es viele gute Gespräche zu den Themen Wein, Erneuerbare Energien, Ausflüge über das Wochenende, Besichtigungsmöglichkeiten und vielem mehr. Gerne berichteten die Siebeneicher über die Möglichkeit mit dem Energieexpress entlang einer malerischen Route rund um das gläserne Bioenergiedorf Siebeneich zu fahren. Mit dem neu eingerichteten Naturpfad wollen die Bürgerinnen und Bürger des Bioenergiedorfes die regionalen Besonderheiten wie Wein, Obst, Natur und natürlich Erneuerbare Energien für Besucher aus nah und fern erlebbar, sichtbar und fühlbar darstellen und zum Verweilen einladen. Vom Angebot vor Ort bereits überzeugt hatte sich der baden-württembergische Minister für ländlichen Raum und Verbraucherschutz Alexander Bonde. Bereits im August 2011 hatte Bonde den Siebeneichern offiziell den Titel Bioenergiedorf verliehen. Gemeinsam mit dem Landrat des Hohenlohekreises Helmut M. Jahn, nutze der Minister die Möglichkeit, sich auf der CMT über die Neuigkeiten aus dem Bioenergiedorf berichten zu lassen. Die Hohenloher Weinhoheiten versüßten den Besuch mit einem schmackhaften Glas Wein. Die Präsentation des Bioenergiedorfes machte vielen CMT-Besuchern besonders Lust auf einen Urlaub oder Wochenendausflug nach Siebeneich in das Hohenloher Land.